home page start DJ7RI  Impressum

15. DB0IL der ATV Repeater der IGAF in SH (alles über den Aufbau s. Seite 13. IGAF)
ATV Umsetzer der Interessengemeinschaft Amateurfernsehen in Schleswig-Holstein

Themenwahl / topic:
1. DATEN DB 0 IL data sheet of db0il
2. DTMF Code Steuerung DB0IL(s.auch Info am Anfang dieser Seite!), remote DB0IL by DTMF
3. REPORTS DB0IL/ATV  Empfangsberichte für DB0IL report list
4. ATV Repeaterstation DB 0 IL Bildauswahl. The repeater, some pictures
5. USER Bilder DB0IL Seitenwechsel >15. USER DB0IL, change to page > 15. for user pictures
6. DB0IL Story  Seitenwechsel >13. IGAF / change to page > 13. IGAF for db0il-story
Aufbau d. Repeaters db0il und Aktivitäten der IGAF
activities of IGAF and details of db0il
7. Infos über Videofilme von db0il, Seitenwechsel > IGAF-Seite. Video info about db0il and more on IGAF page
8.
Übersichtskarte, Bild nachfolgend, für die getestete Reichweite bei normalen Bedingungen. Die Entfernung zu db0oho (östlich Kiel, blaue Linie)beträgt etwa 43 Km.
Picture below: We tested from where db0il in can be received. Center is db0il (Kiel). The distance between db0il and db0oho (east of db0il, blue line) is around 43 km for example. Green line: 3cm, blue: 6cm, red: NIL or low signal.
9.
Aktuelle Hinweise gleich hier, ab Reichweitenkarte:


Reichweiten bei DB0IL  Auf der Karte sind ständig erreichbare, getestete Punkte aufgeführt. Man kann davon ausgehen, dass alle 3cmPunkte auch auf 6cm erreicht werden. 6cm Empfang garantiert jedoch nicht 3cm Empfang.

Aktuelle Hinweise bitte beachten:

Stand Februar 2014  Die Seite wird z.Zt. überarbeitet


1.) Die 13cm Eingabe hat nicht mehr Vorrang. Sie muß extra aktiviert werden. Vorrang hat die 23cm und 3cm Eingabe
2.) Die 13cm Eingabe öffnet nur mit einem zusätzlichen 13 kHz Pilotton (Stand Jan. 2013)

3.) Die 10 GHz Ausgabe sendet digital im DVB-T Mode. Auf Anforderung gibt es weiterhin die analoge Ausgabe. (Stand Jan. 2013)
Sind die Receiver bei db0il ausgeschaltet wird nur Text auf 6cm gesendet. Der OSD Textgeber wurde für den Betrieb am D-ATV Sender neu aufgebaut. Auslagen spendete DJ7Ri. Wir danken dl1ie für seine Zuarbeit und Spende.

4.) Ab 10. Febr. 2014 arbeitet das ATV Relais DB0IL vorläufig nur noch im Anforderungs-Modus. Alle Einrichtungen sind ohne Anforderung abgeschaltet, auch die Sender. Leider können die hohen Betriebskosten für den Dauerbetrieb nicht mehr von wenigen Usern getragen werden. Damit entfällt die Bakenfunktion, nicht die Relaisfunktion. Der Repeater kann wie bisher auf 144,775 MHz per DTMF #00* aktiviert werden. Rücksichtsvolle User schalten das Relais bitte mit #08* zurück. Die Änderung kann jederzeit rückgängig gemacht werden, wenn die Kosten gedeckt werden können. Vielen Dank für dein Verständnis.

db0il arbeitet weitgehend ohne Störung
Stand: 23.10.09
A
utomatische Steuerung des Repeaters: Informationen zu Fehlern bitte an dl4lby u./o. dj7ri per Email oder telefonisch in der Zeit von 09:00 bis 20:00 Uhr. Nur in Notfällen auch an dj7ri bis 22:00 Uhr Ortszeit.

Achtung: 13cm/23cm Eingaben Vorzug geändert (Stand: 10.11.09)


1. Der Quadsplitter zeigt manchmal den Softwarestand an und ist dann ohne Funktion. Abhilfe z.Zt. nur durch #94* und/oder #00* für Reset.
2. Die Zeit vom Moment der Eingabe bis zur Ausgabe kann im automatischen Betrieb bis zu 5 Sekunden dauern. Zum Ausrichten der Sendeantenne ist das ungünstig. Für solche Arbeiten kann der Empfänger direkt auf den Sender geschaltet werden, der Synchronauswerter wird umgangen. 1) DTMF #31* - #34* bzw. 61-64 benutzen. 2) Dann Synchauswerter mit #91* ausschalten. Nach dem Versuchsende mit #90* UNBEDINGT wieder den Synchauswerter EINschalten. Gegebenenfalls mit #00* wieder in den automatischen Betrieb zurückschalten. ACHTUNG: Der 13cm Receiver generiert intern ein "Blaubild". Darum kann man zu Versuchen das Empfängerrauschen bzw. sehr schwache Signale noch nicht wie bei den anderen Eingaben sichtbar machen. Die IGAF hat einen neuen Empfänger vorbereitet. Einbau demnächst.
3. Quadbildausgabe Nach einer Duplexverbindung wird erst wieder auf Vollbild geschaltet, wenn nach Abschaltung aller Signale etwa 1 Minute vergangen ist. Bei dieser Normalausgabe läuft das Video immer über den Quadsplitter, der das empfangene Signal mit eigenen Synchronzeichen, Austastlücke und Burst versieht. Andere Aussendungsmöglichkeiten sind unter DTMF Steuerung nachzulesen.
4. Für eine gewünschte, kurzzeitige Vollbildausgabe sind die DTMF Codes #41* bis #44* zu verwenden. Dabei bleiben die Audiowege erhalten. Die Bild- und Tonausgabe erfolgt weiter auf beiden Sendeausgaben. Zurück mit #40*

5. Ab 20.03.08 ist die neue analoge Eingabe auf 3440 MHz qrv. Der Receiver für das z.Zt. erfolglose Monitoring von db0oho wird vorläufig für den 9cm Empfang benutzt. Aktivierung der 9cm Eingabe also wie unter db0oho.

Stand aktuelle Hinweise: 10.11.09

Sicht von DB0IL dem Repeater der IGAF in Schleswig-Holstein Richtung Kiel, Stadtmitte

DB0IL Station: v.l.n.r.  Steuerung Aussenkamera, alle Receiver m. Audi/Videomatrix, Lasereinheit u.a., Rechner und Sendeeinheit,

 
                           Antennenanlage Stand:  12.06.08   -   Seit 20.03.08 befindet sich rechts unten die 9cm Antenne.

Verantwortlich: SysOP: DF5LMD und alle User.

Standort
Locator: JO54BH, Kiel, Ostufer im Stadtteil Ellerbek, Hochhaus Poppenrade, 16 Etagen incl. Betriebsraum und Plattform, ca. 85m ü. NN, Antennenhöhe etwa 45m ü. Grund, antennas above sea level: 85m, above ground: 45m

Sendefrequenzen von db0il
6cm: 5712 MHz,´FM mit 6,5 MHz
audio Tonunterträger, analog
3cm: 10180 MHz, D-ATV (DVB-S)   
-->mit DTMF umschaltbar auf Analog FM mit 6,5 MHz audio Tonunterträger,

digitale Sendefrequenz von db0il
3cm: 10180 MHz, D-ATV mit SR System im DVB-S Mode, 6000 kSymb/s (Standard Betrieb)
Umschaltung durch autorisierte User über die Packet Radio Fernschaltung oder DTMF auf 144,775 (Stand:05.2013)


Standardeinstellung: beide Sender analog 24 Std./Tag EIN, (Achtung: 3cm Ausgabe kann auch auf D-ATV geschaltet sein.)
24 Std./Tag aktivierte 3cm und 23cm Eingabe.
Default mode: both TX 24 h/day on the air, 3cm and 23cm RX are ready to receive. Other Inputs see DTMF code.

Sendertechnik: 2x Text OSD-Modul (W.Otterbach dl1ie), Spielzeug Sprachmodul f. Audio Rufzeichenausgabe, Steuerelektronik für Rufzeichenausgaben Eigenbau, fertige Sendermodule (Fa.Lechner) FM1200TX und FM2400TX mit nachgesetzten Eigenbau 30-100mW Verstärkern, Endstufen zusammen mit Vervielfacher und Treiber (Fa. Zech, dg0ve) in abgesetzten PA-Boxen von den Antennen über Hohlleiter , Eigenbau Diagnose Board für alle HF Monitorspannungen. Selbstständige Textsteuerung (Hardware) wird aktiv bei PC Ausfall und Call Ausgabe alle 9 Minuten falls kein Video vorhanden. Statusdaten wie Temperatur, Betriebs- und Monitorspannungen, RX Status über Packet Radio abrufbar, Fernschaltung über Packet Radio und 2m DTMF. Steuerung mit Audio- und Videomatrix komplett selbstgebaut, s/w Monitor für Service eingebaut. Seit 2008 separater Farbmonitor vorhanden.
Transmitter technique: There are text modules for each transmitter build in and one voice memory board for the call information. The timing board for the call info is homemade. The transmitter module typ is FM1200 for 3cm and FM2400 for 6cm. We use homemade pre amplifier 1428MHz/100mW and 2545MHz/30mW to compensate coax attenuation. We buy the multiplier x4, driver and pa stages. They are built in into 2 boxes which be installed on the roof. From there some meter waveguide are used to feed the antennas. That makes it easy to service the PA-Boxes near to the roof. The data of the diagnostic board can be read out by the packet radio remote control. Audio- and video matrix are homemade. One built in b/w Monitor and separate color monitor for service.

analoge Empfangsfrequenzen von db0il analog inputs

Tonträgerempfang 13cm 9cm, 3cm 1,2cm: 6,5 MHz, 23cm: 5,5MHz.
sound carrier 6,5 MHz, 23cm: 5,5 MHz
DTMF auf 144,775: #05* aktiviert alle RX, nicht Laser, #05* on 144,775 MHz activated all RX, not Laser)
1) 23 cm: 1252 MHz, Hinweis: Die Sendeleistung ist in diesem Bereich auf 5 Watt Strahlungsleistung begrenzt. Bitte nicht die zulässige Bandbreite überschreiten, stört den Digi db0il. Zeitweise sind kleine Beeinträchtigungen durch Packet Aktivitäten möglich.
ACHTUNG: Für diese Eingabefrequenz ist die Sendeleistung auf 5 Watt EIRP beschränkt. Kommt es zu Störungen von Primärnutzern, kann die Genehmigung für diese Eingabe zurückgezogen werden.
2) 9cm:  3440 MHz, nur mit DTMF Anforderung aktivierbar, z.Zt. mit Code für Monitoring db0oho.
3
) 13 cm: 2343 MHz, Hinweis: Beeinträchtigungen durch den Sendebetrieb von db0kil auf 2329 müssen toleriert werden (überwiegend von 18-20 Uhr Ortszeit. 13cm Empfang nur durch DTMF Anforderung oder bei autom. Umschaltung bei Benutzung von mehr als einer Eingabe
4
) 3 cm: 10400 MHz,
5
) 1,2 cm 24220 MHz, 1,2cm Empfang nur auf DTMF Anforderung oder bei autom. Umschaltung bei Benutzung von mehr als einer Eingabe
6
) LASER Eingabe: Neue Eingabe 5: An einer LASER Eingabe wird gearbeitet. 1. Versuch am 08.02.07 von df2lf und dl1lhl ist erfolgreich verlaufen. New input is tested at 2007/08. February for atv-laser user. More info here if ready to use. More see page 24 Laser
7
) 2 m: 144,775 MHz FM, für DTMF und Rücksprechfrequenz für user. Call back freq. and db0il-user on 144,775 MHz in FM.
8
) 3 cm: 10220 MHz Monitoring DB 0 OHO (qth: Wandelwitz in Ostholstein nr Oldenburg, jo54ki) z.Zt. NICHT möglich

Empfängertechnik: alles übliche SAT Receiver für vert. Einbau ins Rack auf neue Chassis gesetzt. Zusätzlich mit Steuerelektronik für Stand By versehen. Receiver technique: normal SAT receiver modified parts on new cases and remote control for stand by.

1) 23cm: Bandpassfilter, VV, SAT RX Livesat LS2001 mit Low Treshold und 18 MHz IF BW (Herstellerangabe des SAW Filters).
2) 9cm: California Converter Mini-Mag LNB (3,7-4,2 GHz) ohne Modifikation für 3440 MHz, Noise: 20K
3) 13cm: SPC Konverter m. Circulator + Zusatzfilter, Low Treshhold SAT RX, 18 MHz IF BW (Herstellerangabe des SAW Filters),

4) 3cm: Flansch LNB für 3cm modifiziert m. zusätzlichem Hohlleiterfilter, Low Treshhold SAT Receiver Typ: Livesat LS2001
3cm: homemade pre waveguide filter, LNC modified for 10 GHz, low threshhold RX,
5) 1,2cm: Konverter MKU24A LNC v. Kuhne electronic db6nt, low treshhold SAT Receiver Typ: SR3102LT-12V
6) LASER: Info folgt,
info soon
7) 2m RX: homemade PLL 2m Sende/Empfänger: für DTMF + Service,
8) 3cm db0oho Monitoring: SAT LNC:       RX Typ:    
DTMF (2x Decoder von ELV) via 144.775 MHz + ATV-Ton,
5 Kanal A/V Verstärker zur Pegelanpassung, homemade
Synch. Detektor: 5 Platinen homemade mit TDA2595,
für die unbewertete Durchreichung der Receiversignale abschaltbar
Synchronization pulses detected by circuits using TDA2595, can be switch to bypass.
8-Kanal Video Kreuzschiene, 4 Kanal Audio Mixer, homemade
Quadsplitter: Magic Guard v. Fa. Lechner (weitere Firmeninfos s. LINK Seite),
homemade 8 channel audio/video switch,
more than one input will displayed by Magic Guard Quad Splitter on screen.
Datenverbindung zur Packet Radio Station DB0IL

Antennen / Ant.  Foto der Antennen
Sendeantennen:
10180 MHz 3 cm Sendeantenne: 2:1 Standard Hohlleiterschlitz, hor., etwa rundstrahlend, Vorzug Ost/West.
5712 MHz 6cm Sendeantenne: 2:1 Standart Hohlleiterschlitz, etwa rundstrahlend, Vorzugsrichtung Ost/West
Empfangsantennen
24220 MHz 1,2cm Empfangsantenne: 2:1 Hohlleiterschlitzantenne.
10400 MHz 3cm Empfangsantenne: 2:1 Hohlleiterschlitzantenne. Eigenbau
3440 MHz 9cm Empfangsantenne: 4:1 Selbstbau Hohlleiterschlitzantenne 2x6 Schlitze Eigenbau
2343 MHz 13 cm: Hohlleiterschlitz (2:1 Standard Hohlleiter), horizontal, etwa rundstrahlend, Vorzug Ost/West. Eigenbau
1253 MHz 23 cm: Empfangsantenne: gestockte Version der Alford-Schlitz-Antenne (G3JVL). Im Wetterschutzrohr befindet sich ein schmales Filter (Digipeater am Standort) sowie der Vorverstärker. Eigenbau
10220 MHz 3cm Empfangsantenne (DB0OHO Monitoring): 85er Spiegel, Montage seitlich und tiefer an der Hauswand entkoppelt die 10220 MHz-Empfangsantenne für den gleichzeitigen Betrieb des 10180 MHz-Senders.
144,775 MHz 2 m: Empfangsantenne: Stab, vertikal rundstrahlend.
Waveguide Antennas for 1,2/3/6/9/13cm, for 23cm: Alford antenna (G3jvl), for db0oho monitoring we use 85cm dish. 2m: lambda/2 Vertical. All waveguide antennas are homemade.

Fernsteuerung / Remote
DTMF über 144.775 in FM + ATV-Ton
2m
DTMF-User bitte immer mit Rufzeichenangabe in Fonie !
Via Packet Radio f. spez. Userkreis: mit Remotesoftware von dl4lby

Technik/Hardware/Software: PC 386, zuständig für Software: df5lmd und dl4lby

Zusatzeinrichtungen: Außenkamera, per Fernsteuersoftware über Packet Radio sowie 2m DTMF und über ATV Audio in viele Positionen auszurichten.

DTMF: automatische Steuerung (seit 21.Juli 2006).
Hard- und Software in der Erprobung. Bitte beachtet dazu die besonderen Hinweise am Anfang dieser Seite.
Die AUTOMATIK für die Bildauswahl ist standardmäßig eingeschaltet und sendet ein Vollbild des Bildlesers bei Empfangsbereitschaft auf 13 und 3 cm.
Vollbild auf beiden Ausgaben: wenn 1 Station auf der Eingabe 3 oder 13cm.
Quadbild: wenn 1 Station über 3 und gleichzeitig eine zweite Station über 13cm. Jetzt werden auch die Empfänger für 23cm und 1.2cm autom. in Betrieb genommen. Findet keine Detektierung auf eine der Eingaben statt, wird nach einiger Zeit automatisch in den Vollbildmodus mit der Ausgabe von Bildern des Lesegerätes zurückgeschaltet.
Die Erstumschaltung bei Empfang dauert aus techn. Gründen bis 4 Sekunden bis das Bild gut wiedergegeben wird. Danach reagiert die Schaltung promt.

Attention: dtmf software started 21. July 06 with automatic program.
Full screen: One station transmit on 3 or 13cm input frequency alone. 23cm and 1.2cm inputs are switched off.
Split screen: More than one station use db0il on 3 and 13 for example, quad mode switched on, 23cm and 1.2cm inputs too.
If no station used the repeater, the automatic mode displayed pictures from the card reader with full screen. Normally 13cm and 3cm input receivers are activated. More see the DTMF list.

Bitte an die User: Vor oder nach Steuerungen mit DTMF auf 144.775 immer das Rufzeichen nennen. Evt. auch mit Angabe des Zieles. If you use DTMF give your call sign please.
Beispiel: Hier ist dd00xyz mit DTMF Steuerung für das ATV Relais db0il. Dann erst den DTMF Code senden.

Auszug der neuen DTMF - Liste zur Steuerung DB0IL, Stand Juli 2006, rot Stand Febr. 2014


#00*
DB0IL wird aktiviert ! Bitte nach der Nutzung mit #08* zurückschalten. Vielen Dank.
#05* alle Receiver EIN,
all rx on
#08* Anforderungsmodus Sender AUS seit Febr. 2014 (Kostenersparnis)
#09*
#10* Digital RX AUS
#11* Digital RX auf Ausgabe
#13* Digital RX auf 3. Quadrant
#14* 13cm Richtantenne EIN
#15* 13cm Richtantenne AUS
#20* 3cm Ausgabe auf Analog
#21* 3cm Ausgabe auf Digital
#36* Außenkamera > 3cm Ausgabe Vollbild
#66* Außenkam Vollbild nur 6cm Ausgabe
#80* Außenkam AUS
#85* Außenkamera Vollbild
#94* Quadsplitter Reset AUS-EIN
#99* DB0IL Kennung ausgeben

Betriebszeit on air: 24 Std / Tag,  24 hours / day. Achtung: Seit Febr. 2014 im Anforderungsmodus, s. Aktuelle Info oben auf der Seite

Stromaufnahme  ca. 75 Wh für Anforderungsmodus Febr. 2014

Infos zum Betrieb:

  1. Eine Software-Automatik übernimmt seit 24. Juli 2006 die Umschaltung zwischen Vollbild (eine Eingabe belegt) und geteiltem Bildschirm durch den Quadsplitter (mehr als eine Eingabe belegt). Mehr Infos auch unter Fernsteuerung.
  2. Ca. alle 9 Minuten Rufzeichenausgabe in Ton und Bild. Video and audio call information every 9 minutes
  3. Standardeinstellung z.Zt. Vollbild mit Infoausgabe durch Bildleser):
    beide TX Ausgaben 10180 MHz (Digital) und 5712 MHz (Analog)aktiv
    DTMF Empfang von db0il auf 144,775 MHz FM und ATV Ton aktiv,
    Empfang ATV (Eingabe): 10400 MHz und 1252MHz aktiv.

  4. Alle gewählten Audiopfade bleiben bei unterschiedlicher Bildwahl geschaltet. Normaly all audio signals are on line. Ausnahme: Video und Audio Quellen sind per Packet Radio Remote beliebig auf die Sender verteilbar.
  5. RX: 24220 MHz, 3440 MHz sowie 2343 MHz Eingaben sind nicht immer aktiv. Sie werden bei Automatikbetrieb im Quadbild bei mehr als einem Eingangssignal zugeschaltet. 3440 MHz sowie die Lasereingabe muss extra aktiviert werden. Eine manuelle Zuschaltung ist möglich. Inputs like 24220, 3440 MHz and 2343 MHz normally not activated. Do it by DTMF. If screen split is activated by 2 stations and automatic mode, all inputs are ready to receive. (Not db0oho monitor, 3440 MHz and Laser Input)
  6. Übliche Verteilung bei Quadbildwiedergabe / default position for split screen display:
    oben links/
    top left: 23 cm Eingabe, RX1,  oben rechts/top right: 13 cm Eingabe RX2,
    unten links/
    down left: 3 cm Eingabe RX3, unten rechts/down right: 1,2 cm Eingabe RX4.
  7. Monitoring zum ATV-Repeater db0oho über DTMF. Monitoring to repeater db0oho by DTMF.
  8. Eine Sonderfunktion verhindert die Abschaltung von Video durch den Synchronauswerter.
    Sonderfunktionen s. DTMF Befehle.
    A special remote function makes it possibly to switch all receivers direct to both transmitters. The tv detector cutoff function for video was switched off. So we are able to test and inspect very low signals.
  9.  
  10. Besonderheiten Specials :
    Bildleser: Die Audio Signale bleiben durchgeschaltet. Er zeigt verschiedene Bilder von Kiel, Sicht von der Antennenplattform, Testbild und DTMF Infos.
    Textausgabe: nur alle 9 Min. Ist der Text permanent auf Sendung, ist ein Defekt bei db0il möglich.
    Außenkamera: Aktivierung der Außenkamera siehe auch DTMF Fernsteuerung
    DTMF über ATV Ton:
    2  nach oben, 8 nach unten, 4 nach links, 6 nach rechts, 3/9 Zoom, 1/7 Fokus

    Cardreader is normally displayed. You can see pictures
    from Kiel, test picture and Infos about DTMF code possibilities.
    The live camera can be activated by DTMF-code.
    Do you see text with the call sign a longer time and no other activities listen, something could be wrong with the repeater.

Informationen zum Betrieb DB0IL über DB0OHO:

Der Empfang ist z.Zt. nicht möglich, da db0oho vorübergehend abgeschaltet ist. (Stand. 30.05.2010)
Empfang aller Steuerungen z.Zt. nur direkt am Standort DB0OHO, Ant. Vert., in FM
>> Bei hohen Aussentemperaturen (Sommer) wird DB0OHO während des Tages u.U. abgeschaltet.
ACHTUNG: z.Zt. ist db0oho nicht qrv und daher funktioniert das Monitoring nicht. Statt dessen wird die 9cm Eingabe aktiviert. (Stand 10.11.09)
OHO wird i.d.R. etwa zwischen 01:00 und 10:30 Uhr Ortszeit abgeschaltet. In der übrigen Zeit ist OHO on the air.
DTMF Steuerung DB0OHO
Frequenz 144,75
Vor oder nach Steuerungen mit DTMF immer das Rufzeichen nennen.
12345*  DB0IL-Audio --> db0oho EIN /
ON
12345#  DB0IL-Audio --> db0oho AUS /
OFF 
123454*  DB0IL auf die Quadausgabe von DB0OHO schalten. Monitoring DB0IL by DB0OHO: ON
123454#  Quadausgabe von DB0IL durch DB0OHO abschalten.
Monitoring DB0IL by DB0OHO: OFF
Quadsplitter DB0OHO auf Vollbild: DTMF auf 430.320 MHz
5 für oben/links = Vollbild, 6 für oben/rechts Vollbild, 7 für unten/links Vollbild, 8 für unten/rechts Vollbild.
9 für Zurückschaltung oder mit gleicher Ziffer zurück auf Quadbild .
i.d.R. 13cm Eingabe db0oho oben/rechts, unten/rechts db0il.

Empfangsberichte (Berichte bisher s. user)
bitte an: df2lf, dl4lby, dj7ri Email via
call@DARC.de oder andere Mitglieder der IGAF.
Reports to df2lf, dl4lby, dj7ri or other IGAF members please. Thanks

zurück zur Themenauswahl / back to topic


  1. Empfangsberichte (* N=Normale Ausbreitungsbedingungen, Ü= Überreichweiten), TX= Station sendet ü. db0il
    User and reports: call/name/loc./date/freq./rprt/condition  *N= normal conditions, Ü= very good tropo conditions, TX= user is received by db0il.
    ODX max. Sendentfernung call
    ODX max. Empfangsentfernung call
    Bilder der IGAF Mitglieder und user von db0il sind auf der Seite USER Bilder DB0IL-ATV
    Weitere Info: zum Thema Reichweite db0il in der Übersichtskarte
    ! Versuch in Strande bei Kiel am Hafen auf 3cm db0il zu empfangen: negativ

    Bild unten: db0lo (Leer/Ostfriesland in jo33rg) empfängt db0il bei Überreichweiten auf 5,7GHz , db0lo (Quadrant links oben) wird von db0ptv (Papenburg in jo33qc) empfangen und sendet auf 3cm. DB0PTV so in Kiel (jo54ci) auf 3cm empfangen.
    Picture below: Good shf conditions makes it possibly: db0lo, jo33rg, received db0il/dj7ri on 6cm. This picture was received by DB0PTV. db0ptv was received by 3cm in Kiel, jo54ci, (db0il with dj7ri was seen in the picture upper/left).

 

REPORTS and connections
DB0LO, Repeater in Leer(jo33rg) empfängt am 03.06.04 sporadisch db0il mit B5 auf 5710 MHz (getestet via 3cm Ausgabe von 0lo.- Siehe auch Bild oben)*Ü!
DB0OHO, Repeater in
Wandelwitz empfängt ab 14.11.04 db0il auf 6cm (Monitoring). Dank an die dk7ls ATV Gruppe.*N
DB3LMR,  Mathias, Heiligenhafen am 29.10.07, 5712 MHz B3T5, *N
DB6LK,  Paul (IGAF), jo54bh, Kiel/Gaarden am 18.04.04  10180 B5T5, 5712MHz B4T5 *N, TX
DB6LK,  Paul (IGAF), jo54bh, Kiel/Gaarden am 18.06.05  erstmals über neue IL-Eingabe 1252 MHz, B5 *N, TX
DB6LR, Rüdiger (IGAF), jo54bh, Kiel/E-hagen am 19.05.04  10180 B5T5, 5712MHz B5T5 *N, TX
DB8XO,
Joachim, jo43wk, erreicht am 05.09.04 ü. Eingabe 2343 MHz DB0IL mit B5 *Ü (104 km)db0il-Ausg. nicht getestet. TX
DB8XO, Joachim, jo43wk, erreicht 0IL mehrfach über die 13 und 23cm Eingabe s. Funk News B5, empfängt 0IL auf 10180 mit kleinerer Hornantenne am 07.06.2008. Danke für die Versuche lbr Joachim. TX
DC1HPS, Peter aus Neumünster (M25) empfängt bei ersten Versuchen auf 10180. B1  *N
DC4LB, Kunibert, jo54ch?, Kiel am 11.08.04  10180 B5T5  *N
DC6LR,  Günter (IGAF), jo54bi, Kiel/Mitte am 18.04.04  10180 und 5712MHz B5T5 *N, TX
DC6UW,  Uwe, jo44vj, Großwittensee (27km) am 03.05.04  10180MHz B5T5 *N,
DC8CF, Otto, Schönberg (westl. Schönberg, Unterland, Ant. ca. 20m ü NN), 11.03.07, 10180MHz B3 *N / 13.03.07 B4 *Ü
DC8CF, Otto, Schönberg bei Kiel, am 19.03.07, 5712 MHz  fast B5T5  *N, TX (23cm) am 02.04.07
DD2LU, Uwe (IGAF), jo54... Gettorf am 16.08.04  5712 MHz  B5T5 qsb *N, TX
DD6VPO, Peter (IGAF), jo54jh, Friedrichsleben
(ca. 40km) am 20.07.04  10180 B0T0, 5712 B3*N, B5T5Ü, TX(auf 2343 zu db0il B5T5)
DK2CH, Ekkehard, jo52gd über 246 km, am 10.12.04, 13cm Eingabe B5T5 Kein RX für db0il Ausgaben. *Ü, TX
DO1LKR, (seit 05.07 DJ2KR) Klaus (IGAF), jo54ch, Kiel Ellerbek am 17.05.04  10180MHz B5T5 *N, TX
DO1LKR, (seit 05.07 DJ2KR) Klaus (IGAF), jo54ch, Kiel Ellerbek am 11.04.05 als erster DO 10400MHz Eiongabe, B5T5 *N, TX
DF0LR,  OP: dg1lag, 4lby, 2lf,  M25, jo54cj, Kiel/Mönkeberg (7km) Feuerschiff Laesö Rende am 26.04.04  5712MHz B5T5 *N, TX
DF0LR,  OP: dg1lag, 4lby,  M25, jo54cj, Kiel/Mönkeberg (7km) Feuerschiff Laesö Rende am 16.08.04  10180 MHz B1-5T0-5 *N, TX
DF1LU, Lothar (IGAF), jo54ch, Kiel/Klausdorf am 27.07.04 10180 B5T5.  1.x mit 13cm-TX am 01.11.04 mit B5 *N-
DF2LF,  Jürgen (IGAF), jo54ah, Kiel am 18.04.04  10180 und 5712MHz B5T5 *N, TX
DF2LF,  Jürgen (IGAF), jo54ah, Kiel am 18.06.05  1252 MHz, B5T5  *N, TX
DF2LF,Jürgen (IGAF), jo54ah, Kiel am 13./14.02.05 auf 24220 MHz B5T5 Eingabe 0IL *N, TX 24 GHz
DF2LF/P, Jürgen (IGAF), jo54ch, Kiel-Wellingdorf am 04.02.05 24220 MHz B5 *N TX, am 13.02.05 B5 T5 *N TX
DF2LF/P,  Jürgen (IGAF), jo54pj, Test: Südostspitze v. Fehmarn (72Km) am 04.05.04, 70m ü.NN 5712 + 10180MHz B0T0 NIL *N,
DJ2LY, Hans-Jürgen (IGAF), Kiel Altenholz, am 02.04.07 auf 10180 MHz B2-3T3 *N TX (13/23cm)
DJ2LY, Hans-Jürgen (IGAF), Kiel Altenholz, am 04.04.07 auf 5712 MHz B4T5 *N TX
DJ7JG, Georg,
jo43bm (Wihelmshaven,180km) am 25.11.04  empfängt db0il auf den Ausgaben 5712 und 10180 B5, *Ü kommt mit 1W/60Spiegel über die db0il 3cm-Eingabe Ü*
DJ7JG, Georg, RX-ODX 165km, jo43bm am 20.07.06 empfängt db0il und kommt über 13 und 23 Eingabe TX  Ü
DJ7JG, Georg, jo43bm am 02.05.07 auf 10180 und 5712 MHz B5 qsb, kommt über 3 cm Eingabe TX  Ü
DJ7RI,  Jürgen (IGAF), jo54ci, Kiel/D-Dorf, 18.04.04  10180 und 5712MHz B5T5, über Reflexion Hochhaus.*N, TX
DJ7RI, Jürgen, Kiel aus Dachluke, März 05, 24 GHz 5 mW
Sendeversuch, 40er Spiegel, B5 *N, TX
DJ7RI,  Jürgen (IGAF), jo54ci, Kiel/D-Dorf am 18.06.05,  50mW an 6 dBi Ant. 1252 MHz, *N, B5T5 (3 km), TX
DJ7RI,  Jürgen, erste Sendung am 20.03.08 über 9cm / 3440 MHz zu db0il. Ant. 1m Spiegel 150mW B5T5  *N TX
DJ7RI/P, Jürgen (IGAF), /p in Passade am 30.05.04 (10 Km) NO db0il   10180MHz Ant 35cm/dish 1m ü. Grund  B5T5 *N
DJ7RI/P, erfolgreiche B5T5 Empfangsversuche v. db0il auf 3cm: Boksee (10Km)bei Kiel, Warnau an B404(14km), Tarbek bei Trappenkamp(29Km), Trent, nördlich Plön(17Km). Alles *N. Equipment wie bei Versuch von Passade.
DJ7RI/P, Neudorf zwischen Gettorf und Eckernf. am 11.08.04, 10180MHz, B5T5 *N
DJ7RI/P, Gettorf über Reflexion am Silo, 11.08.04, 10180MHz, B4T4 *N
DJ7RI/P, zwischen Kappeln und Süderbrarup (B201), 29.08.04, B3-4T4 *N, Antennenhöhe 2m ü. Grund
DJ7RI/P, Damp 2000 AFU-Lehrgang, mit RX 40er Spiegel, am 16.10.04, 10180 B5T5, *N, TX m.60er Spiegel und 4 Watt B5T5 bei IL. Antennenhöhe ü. Grund: ca. 5m
DJ7RI/P,
Strande, am Hafen 3m über Grund, bei Kiel, 30.11.04, 10180MHz NIL
DJ7RI/P, Friedrichsort (Kolonieweg) + Holtenau (Kanalstr.)Ant 35cm/Spiegel 1,5m ü. Grund, 30.11.04, B5T5
DJ7RI/P, Strandparkplatz Brasilien Nähe Holm 4m ü NN, am 14.03.07, 10180 + 5712MHz, B5T5 *N
DJ7RI/P, Süd Laboe Kiebitzredder, am 14.03.07, 5712MHz B4, 10180MHz: NIL
DJ7RI/P, 3 Km Süd Preetz, am 17.05.07, 5712 MHz B5
DJ7RI/P, Ortsausgang Eutin Richtung Bäderstraße, am 17.05.07, 5712 MHz RX-Spiegel 60cm B3
DJ7RI/P, Gre.-Klausdorf Nähe Heiligenhafen am 17.05.07, 5712 MHz RX-Spiegel 60cm B4
DJ7RI/P, WittenbergerPassau, westlich Selent, am 17.05.07, 5712 MHz B5 (RX-Spiegel 60cm im Auto)
DJ7RI/P, Juli 2010 Eckernförde, gegenüber Leuchtturm, ca.1km nördlich Stadthalle. 5712 MHz 60cm Spiegel 3,5m ü.NN B4
DK1ZD, Tim, jo44we, Nortorf am 05.08.04  10180MHz Ant. 1,2m dish, B5T5 *N
DJ8ES/P, Wolfgang, Nähe Großenaspe am: 09.2009
DJ8ES/P, Wolfgang, Nähe Stolpe am:  09.2009
DK2CH, Eckehard TX-ODX  246 km (Bild s. db0il-Userseite), Wolfenbüttel, jo52gd am 10.12.04 erreichte db0il 13cm Eingabe, B5  *Ü, TX
DK7LS/P, Uwe, jo54mi, Klausdorf östl. Heiligenhafen
(53 km) am 10.07.04. 5712MHz B4T4  *N
DL1ZD/P, Bruno, Lübeker Bucht, ca. 100 km, empfängt 3cm, sendet 13cm B3-5T5  Ü, TX
DL1FG,  Helmut (IGAF), jo54...., Schönkirchen bei Kiel  am ...05.2004  10180MHz B5T5  *N,
DL1FN,  Wolfgang (IGAF), jo54bh, Kiel/Ellerbek am 04.05  10180 und 5712MHz B5T5 *N (indoor Ant), TX
DL1LHL,  Horst (IGAF), jo54bh, Kiel/Ellerbek am 18.04.04  10180 und 5712MHz B5T5 *N fb, TX
DL1LHL,  Horst (IGAF), jo54bh, Kiel/Ellerbek am 18.06.05  1252 MHz, B5  *N TX
DL1LHL, Horst (IGAF), jo54bh, 1. QSO am 03./04.02.05, sendet über die 24220 MHz Eingabe B5T5  *N TX 24 GHz
DL1LHL, Horst (IGAF), jo54gh, Erste Sendung mit Laser zu db0il. OP am RX: df2lf, Überleitung IL: dl4lby
DL1LHL, Horst (IGAF), jo54gh, erste Sendung über 9cm / 3440 MHz zu db0il. 20.03.08  B5T5  *N TX
DL2HAP, Peter,  nordl. Lübeck, j053kw, am 20.06.05 recvd 10180 MHz B4 / 2343 *Ü TX
DL2RZ, Volker, Klausdorf/Altenholz, am 30.10.07 recvd 5712 MHz B4/T5 (1x ATV Empfang db0il) *N
DL4LBY,  Mathias (IGAF), jo54ch, Kiel/E-hagen am 18.04.04  10180 und 5712MHz B5T5 *N, TX
DL4LBY, Mathias (IGAF), portabel auf dem Mohrberg bei Eckernförde s. unter DL1LAG
DL4BV, Jan aus Ostfriesland empfing db0il/5712MHz über db0lo am 10.12.04 Vielen Dank für den Bericht. *Ü
DG1LAG,  Horst (IGAF), jo54ch, Kiel/E-hagen am 18.04.04  10180 und 5712MHz B5T5 *N, TX
DG1LAG, DL4LBY, DJ7RI empfangen DB0IL am 26.03.06 in d. Nähe von Barkelby bei Eckernförde auf 10180 MHz B5T5 und erreichen DB0IL auf 10400 MHz mit ca. 30 mW und kleiner Hornantenne. TX
DG1LAG/P, Horst (IGAF), portabel in Ascheberg am 07.12.04  10180 MHz Empfang B5T5  *N
DG1LAG/P, und dl4lby/P,
Mohrberg, ca. 35 m über NN bei Barkelsby nördl. Eckernförde am 01.05.06 10180 MHz Empfang B5T5, auf 10400 MHz mit 30 mW u. kl. Hornantenne nach IL B3. Mit Spiegel und 0,8 Watt B5T5. Portabel anläßlich SH Treffen in Eckernförde. *N, TX
DG1LAG/P, und dl4lby/p, yl Stephanie, auf dem "Holzturm" bei Malente, 03.06.07, 10180 B5T5 *N, TX mit 30mW auf 10400 MHz db0il erreicht.
DH1LTS/p, Torsten, Kiel/Ostufer, am 26.11.04  2343 B5T5  *N, TX
PI6GRO, 11.09.06 05:45 UT atv Repeater Groningen via 13cm Eingabe B5  *Ü, TX

Vielen Dank für die Berichte und Sendeaktivitäten liebe Freunde. (Liste wird fortgesetzt!)

zurück zur Themenauswahl / back to topic 

Aufbau der ATV Repeaterstation DB 0 IL

1)Versuchsaufbau 2003 für 6cm, Auf der Plattform dg1lag und dl1lhl bei der Ant.-Montage. 6cm (rotes Rohr)
first try in 2003, 6cm TX red Ant.

 2)2003: 6cm Testaufbau, nur Bakenfunktion, oben TWT PA mit Netzgerät, darunter Sendereinschub m. Monitor.
TX for first try in 2003 with 6cm-TWT PA

3)Der ATV Umsetzer Stand: 02.2005 links oben die SAT-RX. Darunter die Audio/Video Matrix, rechts PC+TX-Part.
ATV Repeater, left RX-Box(feb. 2005)


4) Eins der erschiedenen "Pausenfüller" aus dem Bildlesegerät. Dazu je einen OSD Textgeber und Sprach- modul für die Rufzeichenausgabe ca. alle 9 Min. test picture from reader

5) dl4lby(re) und df2lf(l) am 07.03.2004 beim Test der Baugruppen, links hochkant Audio Videomatrix, flach der 19"-Sendeeinschub m. SW-Monitor.
Integration of the modules at home.

6) Am 30.03.04 bei df2lf. (v.l.n.r.: dl4lby, dl1fn, db6lk, dc6lr). Absprache d. nächsten Aktionen. Mit dabei:df5lmd, dg1lag und dj7ri. Danke Katja + Jürgen für die Gastfreundschaft. IGAF-Meeting 2004

 

.

7)Der Standort des ATV-Relais db0il und auch des Digipeater auf dem Hochhaus in Kiel, (s.auch 1) oben links die Antennenplattform).
Location of db0il in Kiel, jo54ch

8) Die db0il-Antennen, Stand 02.2005 mitte/oben:6cm TX, links/oben: 13cm RX, rechts/oben:3cm links/unten: 3cm, Spiegel Mon. db0oho an d. Hauswand.
antenna system of the ATV repeater (2005)

9) Blick von der Antennenplattform auf den Ostteil von Kiel, am Horizont die Kieler Förde. Nicht sichtbar: Stadtkern links.
Have a look from the antenna location over east Kiel. The city (left) is not visible here.

 zurück zur Themenauswahl / back to topic